Entlang der BMW BERLIN MARATHON Strecke, haben wir für alle Berlinbesucher wertvolle Sightseeing-Tipps zusammengestellt. Über 42 Kilometer, die einiges zu bieten haben. Nutze die Chance und verbinde deinen Berlinbesuch zum BMW BERLIN MARATHON mit einer Sightseeing Tour durch die Hauptstadt. Steige ein in unseren Spreequell-Zug und entdecke mit uns wunderbare Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

BMW BERLIN-MARATHON:
KILOMETER 1 BIS 7

Wir starten bei Kilometer 1: hier kannst du inmitten des Tiergartens die denkmalsgeschützte Siegessäule erblicken. Die Säule stellt ein Nationaldenkmal der Einigungskriege dar und umfasst eine Geschichte seit 1873. Der Besuch der Siegessäule lässt sich wunderbar mit einem gemütlichen Picknick im großen Tiergarten verbinden.

Weiter geht es: wir erreichen den Kilometerpunkt 6. Hier steht unmittelbar das Bundeskanzleramt. Es repräsentiert den Sitz der deutschen Bundesbehörde. Im Berliner Volksmund wird das Gebäude auch als „Waschmaschine“ bezeichnet.

Bei Kilometer 7 kannst du den Reichstag mit seiner künstlerischen Architektur anschauen. Er zeigt den Sitz des deutschen Bundestages. Die Reichstags-Kuppel zählt heute zu den wichtigsten Wahrzeichen Berlins.

BMW BERLIN-MARATHON:
KILOMETER 11 BIS 38

Auf geht’s, die nächste unmittelbare Anlaufstelle wartet auf dich bei Kilometer 11: der Berliner Fernsehturm. Er ist mit seinen 368 Metern das höchste Bauwerk in Deutschland. Nicht nur seine prachtvolle Größe ist ein Besuch wert, sondern auch der wundervolle Ausblick über den Dächern von Berlin.

Bei Kilometer 23 erreichst du das Rathaus Schönberg, welches seine Historie vor allem in seinen Kundgebungen hat. Zu den bekanntesten Reden zählte, die des US-Präsidenten John F. Kennedy im Jahr 1963, welcher die Bekenntnis „Ich bin ein Berliner“ kundgab. Für alle Schnäppchenjäger unter uns: der Schöneberger Flohmarkt bietet dir jeden Samstag und Sonntag die Gelegenheit, in nostalgische Antiquitäten zu stöbern.

Bei Kilometer 38 erwartet dich eines der zentralsten Orte in Berlin: der Potsdamer Platz. Hier wurde seit 1734 Geschichte geschrieben. Zudem galt der Ort einst als verkehrsreichster Platz in Europa.

BMW BERLIN-MARATHON:
KILOMETER 39 BIS 42

Zwischen Kilometer 39 und 40 versteckt sich der Gendarmenmarkt. Hier kannst du das Konzerthaus erblicken, welches 1821 einst als königliches Schauspielhaus eröffnet wurde. Daneben lohnt es sich auch den Deutschen und Französischen Dom zu besichtigen. Unmittelbar in der Nähe befindet sich die Friedrichstraße mit bedeutenden Bauwerken und Denkmälern, die viele Einkaufsmöglichkeiten für dich bereithält.

Endspurt! Kurz vor dem Ziel kannst du bei Kilometer 42 das Brandenburger Tor erblicken. Es ist das Wahrzeichen und nationale Symbol von Berlin und trägt zu den wichtigsten Ereignissen der Berliner Geschichte bei. Kleiner Tipp: von dort aus kannst du die Prachtstraßen von Berlin erkunden, beispielsweise die 1.480 Meter lange Allee „Unter den Linden“. Wenn du gern künstlerisches Feeling und die Gemütlichkeit in hippe, stylische Cafés und Bars genießt, dann schau doch mal in unseren Berliner Kiezen, wie Prenz‘l Berg oder Friedrichshain/Kreuzberg vorbei. Hier kannst du deinen Gaumen von Szene-Burgern bis hin zu leckeren, vietnamesischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Es ist definitiv ein Besuch wert.

Weitere Informationen rund um den BMW BERLIN-MARATHON findet ihr hier.

Spreequell - Volle Pulle Leben